MoveInspect Technology

WheelWatch
zurück zur Produktübersicht

Berührungslose Hoch-
geschwindigkeitsmessung
der Radbewegung

  • bei Fahrversuch auf der Teststrecke oder am Prüfstand
  • Radfreigangsmessung
  • Bestimmung aller Radparameter inkl. Spur, Sturz, Federweg und Lenkwinkel
  • gleichzeitige Vermessung mehrerer Achsen

„Wir haben bereits mehr als 100 Testfahrten mit dem WheelWatch System durchgeführt und sehen die generierten Daten als wertvolle Ergänzung zu den anderen Messdaten. Es lässt sich wirklich einfach mit anderen Sensoren kombinieren.“

Theo Geluk, LMS International, Leuven (Belgien)

Download Infopaket
Alle Informationen auf einen Blick
WheelWatch (ZIP)

 

Ihre Vorteile

  • keine mechanische Kopplung zwischen Sensor und Rad
  • Selbstreferenzierung zum Fahrzeug im Messtakt
  • schnelle Montage
  • kann nicht nur für den Fahrversuch eingesetzt werden, sondern ist erweiterbar für andere statische und dynamische Messaufgaben

Funktionsprinzip

Zentrale Komponente des optischen Messsystems WheelWatch ist eine Hochgeschwindigkeitskamera, bestehend aus einem hochauflösenden CMOS-Sensor, einem integrierten Hochleistungsblitz und einem FPGA- Bildauswerteprozessor. Die Kamera bietet die für Hochgeschwindigkeitsversuche erforderlichen extrem kurzen Belichtungszeiten im Mikrosekundenbereich und verfügt über die für einen Fahrversuch notwendige Robustheit und Langzeitstabilität.

Sie liefert mit einer Frequenz von 490 Hz Daten zur Überprüfung und Optimierung der statischen und dynamischen Fahrwerk- parameter, wobei beliebig viele Punkte innerhalb der dynamischen Vorgänge aufgenommen werden können.

Weiter

Hintergrundinformationen

Wie hilfreich der Einsatz optischer Messtechnik bei der Überprüfung der Fahrzeugdynamik im Rahmen eines Fahrversuchs sein kann, zeigt die Zeitschrift QZ in einem Fachartikel. 

Fachartikel - WheelWatch & EngineWatch (PDF)

 

Zertifizierte Qualität

AICON ist ISO 9001:2008 zertifiziert

AICON Zertifikat (PDF)

Rufen Sie uns an!

Unsere Spezialisten beraten Sie gern bei allen Fragen.

+49 (0)531 58 000 58

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

„AICONs Messtechnik hat uns im Bereich der Qualitätssicherung weit nach vorn gebracht.“

Florian Windler, Produktionsleiter Serto AG, Aadorf (Schweiz)

"Im Vergleich zu einer KMM ist die Erfassung mit AICONs 3D-Scansystem sehr zeitsparend, so dass wir die ausgewerteten Daten schnell zur Verfügung haben."

Jürgen Weber, Messtechnik Zollern GmbH & Co. KG, Sigmaringen (Deutschland)

 
ImpressumDisclaimerSitemap
© 2017 AICON 3D Systems GmbH – Part of Hexagon