breuckmann Scanner

Kunst & Kultur

Der Bernd Breuckmann Award

Im Jahr 1986 startete Dr. Bernd Breuckmann die Markteinführung der Weißlichtscanner-Technologie zur hochpräzisen dreidimensionalen Objektdigitalisierung — eine brillante Idee, aus der sich seitdem spitzentechnologische Errungenschaften sowie modernste Produkte in der Welt der dreidimensionalen Messtechnik entwickeln.

Der Bereich Kunst und kulturelles Erbe lag und liegt Bernd Breuckmann sehr am Herzen. Er hat hier zahlreiche Scanprojekte unterstützt und persönlich begleitet; war an der Etablierung der breuckmann Scanner als Markführer für 3D Scantechnologie in diesem speziellen Anwendungsfeld maßgeblich beteiligt.

Wir sind überzeugt, dass herausragende Ideen nicht nur eine erstklassige Technologie, sondern auch Förderung und Unterstützung verdienen. Deshalb freuen wir uns, Ihnen den Bernd Breuckmann Award zu präsentieren, mit dem die beste 3D Forschungsidee eines gemeinnützigen Scanprojekts im Bereich Kunst und Kultur gewürdigt und gefördert wird.

Berichten Sie uns, wie ein AICON Scanner Ihnen helfen kann, Ihr 3D Scanprojekt im Bereich Kunst und kulturelles Erbe durchzuführen. Bitte beschreiben Sie uns in einer kurzen Zusammenfassung Ihre Projektidee und wie Sie ein AICON Scanner in Ihrer Forschungsarbeit unterstützen und Antworten auf Ihre Forschungsfragen liefern kann; oder entwickeln Sie eine Vorstudie als Vorbereitung für einen späteren umfangreichen Forschungsantrag.

Der Bernd Breuckmann Award

Der Gewinner erhält einen Barbetrag von € 1.000 zur Unterstützung der Forschungsarbeit und die damit verbundenen Reisen, einen AICON Scanner zur Leihe (ca. vier Wochen) zur Durchführung des vorgeschlagenen Scanprojekts und eine kostenlose Schulung zum Arbeiten mit dem 3D Scanner im Scanner Innovation Center in Meersburg am Bodensee (Deutschland).

Alle zu Ihrem Projekt gehörenden Informationen werden mit angemessener Vertraulichkeit behandelt. Das Urheberrecht aller Ideen sowie die vollständigen mit dem breuckmann Scanner erstellten Daten verbleiben Eigentum des Preisträgers. Im Rahmen eines Anwenderberichts werden wir das Projekt nach Beendigung vorstellen und auf unserer Webseite veröffentlichen.

Die AICON 3D Systems GmbH behält sich das Recht vor, keinen Preis zu verleihen. Sollten mehrere prämierungswürdige Vorschläge eingereicht werden, behält sich die AICON 3D Systems GmbH auch das Recht vor, mehr als einen Preis zu vergeben oder den Preis aufzuteilen.

Die Teilnahme ist offen für alle Bewerber mit einem nicht kommerziellen Projektentwurf im Bereich Kunst und kulturelles Erbe, d. h., Archäologie, Kunst, Geschichte, Paläontologie und verwandte Disziplinen. Insbesondere der wissenschaftliche Nachwuchs ist eingeladen, an dieser Ausschreibung teilzunehmen.

Ihre Teilnahme

Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich unseren Bewerbungsbogen.

Folgende Informationen sind erforderlich:

  • Kurzbeschreibung Ihrer Projektidee (Inhalt, Ziel und Ort des Projekts). Bitte beachten Sie: Der Scanteil des Projekts soll einen Zeitraum von 3 - 4 Wochen nicht überschreiten.
  • Informationen, ob es sich um ein Stand-alone-Projekt handelt oder Teil eines größeren Forschungsvorhabens ist.
  • Detaillierter Zeitplan Ihres Scanprojekts zur Nutzung eines breuckmann Scanners.
  • Einzelheiten zum Mehrwert und den Vorteilen durch den Einsatz eines breuckmann Scanners in Ihrem Scanprojekt.
  • Begleitendes Material: Fotos, Skizzen und/oder Pläne, die Ihre Projektidee unterstützen.
  • CV mit einer Publikationsliste und einem Unterstützungsschreiben Ihrer akademischen Einrichtung.

Bitte fügen Sie auch Informationen bezüglich weiterer Finanzierungen oder ausstehender Förderungsanträge bei, die im Zusammenhang mit Ihrem Projekt stehen. Das eingereichte Projekt muss kein eigenständiges Projekt darstellen, sondern kann auch Teil einer umfassenderen Forschungskampagne sein.

Bitte reichen Sie das ausgefüllte Formular per E-Mail ein an: award@aicon.de.
Einsendeschluss ist der 15.10.2016.

 

Für Fragen zum Preis oder zum Bewerbungsprozess stehen wir Ihnen gerne unter der o. g. E-Mail-Adresse zur Verfügung. Die Jury wird den Gewinner im November 2016 bekanntgeben.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen für faszinierende und herausfordernde 3D-Scanprojekte!

 

Ausschreibung Breuckmann Award 2016

Bewerbungsbogen Breuckmann Award 2016

Der Bernd Breuckmann Award wird präsentiert in Zusammenarbeit mit dem International Committee for Documentation of Cultural Heritage (CIPA).

 

Zertifizierte Qualität

AICON ist ISO 9001:2008 zertifiziert

AICON Zertifikat (PDF)

Rufen Sie uns an!

Unsere Spezialisten beraten Sie gern bei allen Fragen.

+49 (0)531 58 000 58

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

„AICONs Messtechnik hat uns im Bereich der Qualitätssicherung weit nach vorn gebracht.“

Florian Windler, Produktionsleiter Serto AG, Aadorf (Schweiz)

"Im Vergleich zu einer KMM ist die Erfassung mit Breuckmanns 3D-Scansystem sehr zeitsparend, so dass wir die ausgewerteten Daten schnell zur Verfügung haben."

Jürgen Weber, Messtechnik Zollern GmbH & Co. KG, Sigmaringen (Deutschland)

 
ImpressumDisclaimerSitemap
© 2016 AICON 3D Systems GmbH – Part of Hexagon