Aktuelles

Termine

CIPA 2017: Digital Workflows for Heritage Conservation

28. August - 1. September 2017 CIPA Symposium, Ottawa/Kanada

Die CIPA arbeitet seit 1986 an einem vereinfachten Technologietransfer von der Messtechnik zu den wissenschaftlichen Disziplinen der Dokumentation und Erfassung von kulturellem Erbe. In diesem Sinn konzentriert sich das diesjährige 26. Symposium auf digitale Arbeitsprozesse zur Erhaltung von kulturellem Erbe. Veranstaltungssprache ist Englisch.

Dirk Rieke-Zapp, Geschäftsfeldleiter Kunst & Kultur bei AICON stellt in seinem Vortrag “Face to face – Close-range inspection of head vases” ein Digitalisierungsprojekt von Attischen Trinkvasen vor. Zudem zeigt er in der Ausstellung den PrimeScan, einen vielseitig verwendbaren Scanner zum hochgenauen und auch mobilen Digitalisieren im Bereich Kunst und kulturelles Erbe.


zurück

 

Zertifizierte Qualität

AICON ist ISO 9001:2008 zertifiziert

AICON Zertifikat (PDF)

Rufen Sie uns an!

Unsere Spezialisten beraten Sie gern bei allen Fragen.

+49 (0)531 58 000 58

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

„AICONs Messtechnik hat uns im Bereich der Qualitätssicherung weit nach vorn gebracht.“

Florian Windler, Produktionsleiter Serto AG, Aadorf (Schweiz)

"Im Vergleich zu einer KMM ist die Erfassung mit AICONs 3D-Scansystem sehr zeitsparend, so dass wir die ausgewerteten Daten schnell zur Verfügung haben."

Jürgen Weber, Messtechnik Zollern GmbH & Co. KG, Sigmaringen (Deutschland)

 
ImpressumDisclaimerSitemap
© 2017 AICON 3D Systems GmbH – Part of Hexagon